weitere Zahlungsmöglichkeiten die nur selten genutzt werden. Sie entstammen aus den Anfängen der Mauteinführung, wo es noch keine TollCard bzw. EasyToll gab
30 Tage 1 Jahr 1 Jahr
Sie   fahren   unmittelbar   nach   der   Grenze   einen   “Welcome-   Point”    an. Diese   „Points“   befinden   sich   gleich   hinter   dem   Grenzübertritt   von   Spanien nach Portugal auf folgenden Autobahnen: A28 - Viana do Castelo A24 - Chaves A25 – Vilar Formoso A22 – Vila Real de Santo António EASYtoll         bedeutet:    Sie    schieben    Ihre    Kreditkarte    in    eine    Service- Automaten,    entnehmen    die    Quittung    und    das    war    es    schon.    Ihr Kennzeichen    ist    automatisch    erfasst    worden    und    Ihrer    Kreditkarte zugeordnet.   Die   Mautgebühren   werden   jetzt   Ihrer   Karte   belastet   (geht nur   mit   Eurocard/Master   Card   oder   Visa).   Gültigkeitsdauer:   maximal   für 30   Tage.   Diese   Quittung   bitte   immer   dabei   haben.   Sie   gilt   bei   einer Polizeikontrolle   als   Nachweis.   Sie   können   mit   dieser   Zahlung   keine   Via Verde   Spur   benutzen.   Wenn   Tickets   oder   Bezahlhäuschen   vorhanden   sind, müssen   sie   ganz   normal   bezahlen.   EASYToll   ist   nur   für   rein   elektronisch erfasste Mautstrecken.
Toll Card - Vorauszahlung  Wenn   Sie   bar   bezahlen   wollen   oder   länger   als   30   Tage   im   Lande   sind,   dann   fahren   Sie   an   eine Autobahntankstelle   und   kaufen   sich   dort   an   der   Kasse   eine   TOLL   Card   für   5,   10,   20   oder   40   €. Gültigkeitsdauer:   maximal   ein   Jahr.   Auf   der   Karte   ist   ein   Code   frei   zu   rubbeln,   der   per   SMS   (von   Ihrem Mobiltelefon)   an   die   auf   der   Karte   angegebene   Rufnummer   zusammen   mit   dem   Kfz-   Kennzeichen   zu senden ist. Hier ist das Procedere genau beschrieben Diese Toll Card erhalten Sie an allen Autobahntankstellen, jedem Postamt und sogar in vielen Hotels. WICHTIG:   Es   genügt   nicht,   nur   die   Karte   zu   kaufen,   sie   muß   Ihrem   Kennzeichen   zugeordnet   werden; entweder online  oder über SMS mit Ihrer Mobiltelefonnummer (egal aus welchem Land) ACHTUNG:   Es   kommen   zusätzlich   zu   den   entstandenen   Mautgebühren   noch   Bearbeitungsgebühren   hinzu.   Planen   Sie   bitte   deshalb   zu   den   tatsächlich   gefahrenen   Mautgebühren   noch   diese   Folgekosten   mit ein: Bearbeitungsgebühr   0,31   €   pro   einzelne   Gesamtfahrstrecke   je   Mautbetreiber.   Sollte   dadurch   die   Tollcard auch   um   nur   einen   Cent   überzogen   werden,   wird   nicht   nur   eine   Mautstelle,   sondern   die   gesamte   letzte (zusammenhängende) Fahrt als nicht bezahlt berechnet.
Sie fahren mit einem deutschen, spanischen oder einem anderen, nicht portugiesischen Kennzeichen
Empfehlung für Touristen, die mit dem eigenen Fahrzeug oder einem spanischen Mietauto einreisen
Das   Zahlsystem   ist   ein   System   der   VORAUSZAHLUNG.   Sie   müssen   TOLL   Card    und   TOLL   Service    innerhalb    von   den   ersten   24 Stunden   ab   Autobahnbenutzung   kaufen   und   aktiviert   haben.   Haben   Sie   das   Aktivieren   unterlassen   -   sind   Sie   schon   in Zahlungsverzug. Wenn Sie wissen wollen, wie hoch Ihr aktueller Saldo ist, dann können Sie das jederzeit online hier  abrufen. Bei Zahlungsverzug fallen zunächst folgende Kosten des Mautbetreibers an: 1. Mahnschreiben: 0,30 € pro Erfassungsstelle plus Verwaltungsgebühr von 2,09 €. Wird darauf nicht reagiert, fallen folgende Kosten zusätzlich an: Maut Gesamtsumme plus das 7,5 fache Säumniszuschlag, mindestens 25 €, höchstens 100 €. Nach weiteren 60 Tagen der Nichtzahlung auf diesen Betrag nochmals 10% mindestens 5 € Beispiel: Fahrt von Bensafrim zum Flughafen = 5,70 € reguläre Mautgebühren. Kosten 1. Mahnschreiben: 7 Erfassungsstellen a ,.30 € = 2,10 € plus Verwaltungsgebühr 2,09 € = 4,19 €, insgesamt also 9,89 €. Reagiert man darauf nicht, zusätzlich das 7,5 fache Säumniszuschlag aus der Maut (42,75 €) ergibt 52,64 €. Nach weiteren 60 Tagen plus 10% aus 52,64 (5,26 € mindestens 5 €) + 5,26 € = insgesamt 57,90 plus 4,19 € Gebühren des 1. Mahnschreibens = 62,09 € Ob   Sie   bezahlen   oder   nicht,   bleibt   Ihre   Entscheidung.   Sehen   Sie   sich   dazu   bitte   die   Voraussetzungen   für   eine   Vollstreckung   in Deutschland weiter unten an Diese   Zahlungsmöglichkeiten   gelten   nur   für   elektronisch   erfasste   Mautstrecken,   Sie   dürfen damit   nicht   die   grüne   Spur   (via   verde)   aller   Autobahnen   benutzen   sondern   müssen   dort normal mit einem vorher gezogenen Ticket am Zahlautomaten bezahlen